• Ralf H. Komor

    bewegen | verändern | verbinden

Ich bin Interim Manager und absoluter B2B Salesprofi. Auftraggeber aus dem produzierenden Gewerbe profitieren von meiner 30-jährigen Vertriebserfahrung aus nationalen und internationalen Projekten.

Tools, Tipps und Tricks: Als umsetzungsstarker Interim Manager helfe ich bei der Optimierung Ihrer Vertriebsorganisation und bei der Digitalisierung der Vertriebsprozesse.

BEWEGEN

Als Stratege, Innovator, Querdenker und Macher tue ich die richtigen Dinge schneller richtig.

VERÄNDERN

Als Spezialist im Vertrieb kenne ich jede Situation aus erprobter Erfahrung.

VERBiNDEN

Als „bodenständiger“ Vertriebler erreiche ich alle Menschen in Ihrem Unternehmen.

Mein Einsatz für Ihren Erfolg:

  • Vertriebsstrategien passgenau entwickeln
  • Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle auf Basis der Business Model Navigator Methode der Universität St.Gallen (BMI Lab)
  • Optimierungsmaßnahmen planen und durchführen
  • Digitalisierungsstrategien planen und umsetzen
  • Markstellung und Innovationsleistung optimieren
  • Neukunden gewinnen
  • Agiler Vertrieb im Zeitalter der Digitalisierung
  • Produktivität, Liquidität und Ertragskraft verbessern
  • BIM – Building Information Modeling – einführen
  • Interim Sales Management 4.0 umsetzungsorientiert einsetzen
  • Teams zusammenstellen und führen, motivieren
  • Unternehmen für junge Mitarbeiter attraktiv machen

Referenzen

Wir haben mit Herrn Komor im Zuge der Akquisition für ein interimistisches Mandat als Geschäftsführer in einem MDAX-Konzern zusammen gearbeitet. Herr Komor war in der Lage, den Kunden mit seinem exzellenten persönlichen Auftritt und den fachlich präzise geführten Gesprächen zu begeistern. Herr Komor überzeugt durch seine Hands-on Mentalität und seine direkte Art der Kommunikation mit dem Kunden, Mitarbeitern und auch den weiteren Geschäftsführern im Management Board. Er versteht es insbesondere, Menschen aus seinem Umfeld von neuen Ideen und Ansätzen zu überzeugen und diese auf diesem Weg mitzunehmen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit in dem aktuellen und den sicher noch folgenden gemeinsamen Mandaten.

Björn KnotheCEO - division one GmbH, Stuttgart

Herr Komor „lebt Vertrieb“. Dies gilt sowohl nach außen zu unseren Kunden hin, gleich welcher Größe, Branche oder Nationalität, als auch nach innen in der Führung der Vertriebsmannschaft und als Vorbild für junge Nachwuchskräfte. Herr Komor lebt Professionalität im Vertrieb vor und kommuniziert klar und zielorientiert. Vertrieb bedeutet für Herrn Komor auch die aktive Kommunikation mit und Integration von anderen Abteilungen im Unternehmen zur gemeinsamen Zielerreichung und zur umfassenden Betreuung des Kunden. Unser Unternehmen konnte unter der Vertriebsführung von Herrn Komor neue Rekordumsätze verzeichnen.

Joerg HoffmanDamaliger Geschäftsführer – Dietzel Hydraulik, Xanten

Herr Komor hat uns und unserer Belegschaft eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig fundierte Vertriebserfahrung im nationalen und internationalen Umfeld ist. In kürzester Zeit hat er die marktspezifischen wichtigen Themen erkannt, strukturiert und strategisch neu aufgesetzt. So ist es gelungen, neue Kundengruppen und Märkte zu erschließen und Stammkunden zu akquirieren. Es hat sich wirklich ausgezahlt, auf einen so Industrie-erfahrenen Vertriebler zu setzen.

Karsten KlützGeschäftsführer – Wichmann & Ullrich, Bremen

Wir haben für unseren Mandanten einen Interim Manager gesucht, der ganz genau weiß, was Vertrieb in einem mittelständischen Industrieunternehmen bedeutet, und der vergleichbare Aufgabenstellungen schon mehrfach erfolgreich gemeistert hat. Er musste Ordnung schaffen, rasch eine neue Strategie aufstellen können und diese zielgerichtet umsetzen – von der Restrukturierung, der Positionierung bis zur Erschließung neuer Key Accounts. Die Wahl fiel direkt auf Herrn Komor – für mich und für unseren Kunden der perfekte Kandidat! Beleg für ein außerordentlich erfolgreiches Mandat ist sicher auch der ausführliche Bericht über das Mandat im Harvard Business manager, den wir als Atreus dort einbringen konnten.

Sascha HacksteinDirector – Atreus GmbH, München

Wir hatten Herrn Komor als Alumnus der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen und profilierten B2B-Vertriebsspezialisten für ein Kamingespräch an der Hochschule zu Gast. Der Abend war für meine Kollegen und mich, sehr informativ, fachlich gehaltvoll, aber auch kurzweilig. Herr Komor hat die Inhalte mit Leidenschaft präsentiert und so das Bild vermittelt, dass er das was er tut, sehr professionell macht. Gut und gerne kann ich sagen, dass dies eines der beeindruckendsten Kamingespräche der letzten Jahre war.

Prof. Dr.-Ing. Sandra Krommes, Sustainable Engineering & Management Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Wirtschaftsingenieurwesens (WIRO e.V.) Hochschule Rosenheim, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen, Rosenheim

In den sechs Monaten, in denen Herr Komor hier Geschäftsführer war, hat unsere Verkaufsmannschaft enorm viel gelernt. Herr Komor hat uns individuell gecoacht, es wurden die falschen Dinge aufgegeben, die richtigen Dinge verbessert und neue Dinge, wie z.B. ein gezieltes Vertriebscontrolling und eine passgenaue Marktsegmentierung eingeführt. Auch auf dem Gebiet des Inbound-Marketings haben wir durch seine Unterstützung eine deutliche Steigerung der Leadgenerierung und somit viele attraktive Projektanfragen generieren können.

Jan HübnerSenior Manager Sales and Project Management, Dürr thermea GmbH, Ottendorf-Okrilla

Herr Komor hat von Beginn an sehr professionell Ordnung und klare Strukturen in die Vertriebsorganisation gebracht. Basierend auf seiner übergreifenden intensiven Analyse und den pragmatischen Ansätzen konnten die Mitarbeiter mit neuen Tools schnell in die Umsetzung gebracht und begleitet werden. Speziell die Erarbeitung von präzisen Nutzenargumenten helfen uns bei der Positionierung unserer Produkte und Systeme, der Erschließung neuer Märkte und steigern die Marktdurchdringung. Im Zuge der Ausweitung unserer Geschäftsfelder hat er somit die Grundlage für weiteren Erfolg geschaffen. Sein Aktionsplan und seine klaren Handlungsempfehlungen beschreiben deutlich unsere Aufgaben und Prioritäten für die nächsten eineinhalb Jahre.

Dipl.-Ing. Holger HoffmannGeschäftsführer – Hauhinco Maschinenfabrik, Sprockhövel

Herr Komor hat uns in einem intensiven Austausch aufgrund seiner Expertise klare Hinweise und Empfehlungen zur Optimierung unserer Marktstellung, der Vertriebs- und Absatzwege, sowie des Exportgeschäfts gegeben. Dies war für uns als mittelständische Familienunternehmung sehr wertvoll. Somit konnten wir unseren Horizont erweitern. Die Impulse aus dem Workshop mit Ralf Komor haben uns weitergebracht.

Eva JostPersönlich haftende Gesellschafterin – Hans Weitzel GmbH & Co. KG, Ingelheim am Rhein

Ralf Komor hat sich bei uns einen sehr guten Ruf erarbeitet. Er ist Stratege und Macher zugleich, er packt die richtigen Dinge an, erarbeitet realisierbare Lösungsansätze und kommt extrem schnell zu hervorragenden Ergebnissen, die auch langfristig wirken. Seine Art zu denken und seine Fähigkeit, sich mit Kollegen auf jeder Ebene auszutauschen, fördern Innovationen und damit nachhaltigen Erfolg.

Uwe HaßlerDamaliger Geschäftsführer – Dietzel Hydraulik, Beerwalde

Herr Komor hat stets ein offenes Ohr für sein Verkaufsteam im Innen- und Außendienst und war ab dem ersten Tag an unserer Meinung und Verbesserungsvorschlägen sehr interessiert. Diese hat er auch in seinen Umsetzungsplan integriert. Er strahlt Ruhe aus und arbeitet konzentriert an den vielen Aufgaben. Unsere Kunden – national wie international – schätzten ihn bereits nach kurzer Zeit als kompetenten Gesprächspartner. Seine Lernpakete aus den Vertriebstagungen waren sehr hilfreich für meine persönliche Entwicklung. Zusätzlich hat er die Überführung unserer Gesellschaft in ein neues Joint Venture systematisch begleitet.

Tobias Leicher, SFM / IWS / SWMSales Director, Schweiß- u. Schneidtechnik Gesellschaft, Bad Waldsee

Herrn Komor habe ich, während meiner Bachelorarbeit zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle, als Führungskraft am Zahn der Zeit kennengelernt. Dabei hat mir die dreimonatige Arbeit, welche von ihm betreut wurde, eine hervorragende Chance geboten mich persönlich weiterzuentwickeln und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag für die Firma zu leisten.
Durch sein entgegengebrachtes Vertrauen konnte ich von Beginn an Verantwortung übernehmen. Trotzdem hat er mir aber auch den Rahmen vorgegeben, indem der Fokus auf das Ergebnis von ihm hochgehalten wurde. Erleichtert hat Herr Komor mir die Arbeit dadurch, dass er mir stets den Zugang zu den notwendigen Ressourcen ermöglichte. Außerdem hatte er ein offenes Ohr bei Schwierigkeiten und stand mir immer unterstützend, sowie als Türöffner bei Seite. Besonders im gemeinsamen Austausch sind neue und kreative Ideen entstanden, für die Herr Komor stets offen war.
Insgesamt werde ich die gemeinsame Arbeit daher als prägende Zeit in Erinnerung behalten. Denn einerseits hat mir die Zusammenarbeit mit ihm sehr viel Spaß gemacht und andererseits konnte ich dadurch einen großen Schritt nach vorn auf meinem beruflichen Karriereweg machen.

Jonas KraussDHBW - Student Wirtschaftsingenieurwesen, Campus Friedrichshafen