DIE HÄUFIGSTEN FEHLER VON GRÜNDERN IN B2B-VERTRIEB | DIGITAL BREAKFAST | VIDEO


Auf Einladung von meinem Freund Thomas Barsch hielt ich am 15. Februar 2022 um 09h00 im Rahmen der Reihe DIGITAL BREAKFAST ein online Seminar mit dem Titel:

„DIE HÄUFIGSTEN FEHLER VON GRÜNDERN IN B2B-VERTRIEB“

KOMOR digital breakfast

Videoaufnahme des DIGITAL BREAKFAST vom 15. Februar 2022 um 09h00

Auch kreative und agile Startups vernachlässigen mit ihrer Produktorientierung oftmals die Kunden und den Zugang zu ihnen. Vor allem im Vertrieb begehen Gründer typische Fehler, die mit Sales-Erfahrung verhindert werden könnten.

Die Lösung: CSO FOR RENT. Mit geballtem Erfahrungswissen bauen Interim Manager schlagkräftige Vertriebsorganisationen auf.

  • Startups sind fast unschlagbar, was Innovationskraft und Kreativität in der Produktentwicklung angeht.
  • Sie setzen viel Aufwand und Ressourcen ein, um top Produkte oder Dienstleistungen zu designen.
  • Viele haben allerdings keine klare, kundenzentrierte Vertriebsstrategie, die auf Kundenfeedback und Co-Creation beruht.
  • Daraus resultieren dann Vertriebsfehler, die im Worst Case das gesamte Geschäftsmodell marktunfähig machen.
  • Mit einer solide aufgebauten Vertriebsorganisation können typische Fehler verhindert werden.
  • Dafür bieten sich externe Interim Manager mit großem Erfahrungswissen in Vertrieb und Marktautritt an: Sie kommen für kurze Zeit in das Unternehmen, bauen die notwendigen Vertriebsstrukturen auf – und verlassen das Startup nach erfolgreichem Projektabschluss wieder.
  • Startups erhalten somit einen besseren Kundenzugang, können ihre Produkte schneller absetzen und dadurch skalierbar wachsen.

.

.

Und? Bist Du neugierig geworden? Dann schau dir hier das Video auf YouTube an:

ICH UNTERSTÜTZE SIE AUF IHREM WEG

Als Stratege, Innovator und Macher tue ich die richtigen Dinge schneller richtig.
Gerne auch für Sie.
Gemeinsam können wir neue Marktchancen entdecken, das Produktbranding in die richtige Richtung lenken, Ihre Kunden besser verstehen – und sich von der Konkurrenz mit für die Zielgruppe maßgeschneiderten Produkten abheben. All das führt zu mehr Kundenzufriedenheit, einem größeren Kundenwert („Customer Lifetime Value“) und mehr Umsatzpotenzialen.
Können Sie es sich leisten, darauf zu verzichten?