Beiträge

Neues Denken, agiles Arbeiten, eine noch höhere Kundenorientierung

Neues Denken,agiles Arbeiten,eine noch höhere Kundenorientierung.
Der Vertrieb im Business to Business steht vor gravierenden Herausforderungen.
Im Zuge des digitalen Wandels müssen Vertriebsprozesse komplett neu gedacht werden.
Sind Sie darauf vorbereitet?

Drei spontane Antworten

Um die Qualität des Netzwerks an Interim Manager zu steigern prüft die Bridge imp GmbH aus Grünwald konsequent die gegebenen Referenzen der Interim Manager. Zusätzlich wird der Interim Manager in einem kurzen Videointerview vorgestellt. Themen sind allgemeine Erfahrungen aus vergangenen Projekten als Interim Manager, die fachlichen Schwerpunkte oder auch persönliche und professionelle Werte.

Strukturierung des Vertriebserfolges durch Vertriebshygiene*

Ich bin der festen Überzeugung, dass je agiler eine Vertriebsorganisation arbeiten soll, desto klarer müssen die Regeln und Spielräume definiert sein. Spielregeln schaffen Handlungsfreiräume. Nur so kann der Vertriebler vor Ort schnell klare Aussagen gegenüber dem Einkaufsteam des Kunden treffen. Das schafft Selbstvertrauen beim Mitarbeiter, wirkt hochqualifiziert und beschleunigt den Entscheidungsprozess beim Auftraggeber. Diese eindeutige Zuweisung von KPI-gesteuerten Umsetzungskompetenzen sind Teil meines Konzeptes der Vertriebshygiene®

Dietzel Hydraulik – Ein Mittelständler aus Thüringen macht sich auf in die Zukunft

Dietzel Hydraulik ist ein typischer deutscher Mittelständler. Gründer Klaus Dietzel begann 1972 in Moers mit dem Verlegen von Rohrleitungen für Hüttenbetriebe. Heute ist die Firma ein gefragter Systemlieferant für die komplette hydraulische Verbindungstechnik. Vom thüringischen Beerwalde aus liefert das Unternehmen Produkte „made in Germany“.