Beiträge

Beauftragen Sie mich erst, wenn Sie die Antworten auf diese sieben Fragen haben!

Liebe Interessenten und Auftraggeber!
Ich möchte herausfinden, ob ich der richtige Mann für die Aufgabe bin. Dafür habe ich im Laufe der Zeit diese Fragen erarbeitet.
Bitte beantworten Sie sich selbst diese sieben Fragen, bevor Sie mich oder einen anderen Interim Manager beauftragen.

Fragen zum Mandat – Worum geht es genau?

Diese Fragen können Sie zur Vorbereitung für die Beauftragung eines Interim Managers nutzen.

Was kostet ein Interim Manager?

Diese Frage stellen Sich alle Auftraggeber, wenn sie das erste Mal einen Interim Mager beauftragen.  Wichtiger, als diese Frage ist jedoch die Frage: “Was bringt ein Interim Manager”. Dennoch: hier gibt es eine einfache Antwort, sowie eine klare Herleitung. Sie erhalten eine Tabelle zum Download, die individuelle Vergleiche zwischen den Kosten für einen fest angestellten Mitarbeiter und einem Manager auf Zeit ermöglicht.

Top-Tipps für Interim Manager und Unternehmen, die Interim Manager beauftragen wollen

Norrie Johnston, einer der führenden britischen Interim-Recruiter, gibt seine besten Tipps für Interim-Kandidaten bekannt. Diese Schnell-Checkliste sollte Ihnen hoffentlich die meisten Antworten geben.
INTERIM MANAGER: diese Fragen, Gedanken und Hinweise können Sie zur Vorbereitung der Präsentation und für die Planung der Startphase eines Mandates nutzen.
AUFTRAGGEBER: diese Fragen, Gedanken und Hinweise können Sie zur Vorbereitung für die Beauftragung eines Interim Managers nutzen.

KENNEN SIE POINT NEMO?

Viele Unternehmen sind dort, ohne es zu wissen. Aber glauben Sie mir: da wollen Sie nicht sein. Wie man da wieder wegkommt erfahren Sie in in dieser Slideshow.

WAS HAT EINSTEIN MIT VERTRIEB ZU TUN?

Was hat Einstein mit Vertrieb zu tun? Albert Einsteins bekannte Formel, in dieser Slideshow etwas anders interpretiert.

Wofür steht “Return on Interim Management” und könnten Sie Ihr Motto “Resulting statt Consulting” näher erläutern?

In diesem Interview mit dem Interim Management Provider Bridge imp GmbH aus Grünwald gehe ich auf den RoIM – Return on Interim Management – und mein Motto “Resulting statt Consulting” ein.

DIE REISE NACH DIGITALIEN

Die Reise nach DIGITALIEN. Wie weit sind Sie mit der Digitalisierung im Vertrieb? Ein kostenloser Selbsttest.

Einwandbingo: 44 Gründe, warum es nicht klappt!

Wir alle kennen Personen, die immer einen “guten” Einwand haben, warum etwas nicht klappen wird. Hier gesammelte Werke dieser Zeitgenossen.

Bullshit Bingo: 45 Gründe, warum es nicht klappt!

Wir alle kennen Personen, die immer einen “guten” Einwand haben, warum etwas nicht klappen wird. Hier gesammelte Werke dieser Zeitgenossen.

Heureka: Das ideale dreistufige Preismodell

Ich habe lange gesucht, wie denn das ideale dreistufige Preismodell aussieht. Wie erreichen wir, dass fast alle den mittleren Preis kaufen?