Beiträge

Notice: Undefined variable: searchquerytwo in /mnt/web012/e3/45/5141245/htdocs/WordPress_01/wp-content/plugins/wp-admintools/wp-admintools.php on line 1103

Video: Was ist die Fachgruppe Vertrieb & Marketing innerhalb der DDIM?

Kurz, knapp und klar. In 42 Sekunden erfahren Sie hier: was ist die Fachgruppe Vertrieb & Marketing innerhalb der DDIM?

INTERIM MANAGER INSIDE – Videotipps für Interim Manager

Während des DDIM.kongress 2019 in Düsseldorf gab ich in einem Video dem Provider division one spontan Antworten auf diese Fragen:
1. Welche Rolle spielen Provider für Interim Manager?
2. Tipps für Interim Manager
3. Welche Relevanz haben Interim Manager aktuell?
4. Auf welche Kriterien kommt es bei der Auswahl passender Interim Manager an?
5. Welche Vorteile bringen Interim Manager?
6. Welche Top-Attribute zeichnen einen erfolgreichen Interim Manager aus?

Der Mensch als Schlüssel zum digitalen Wandel. Das Waldner Labor Fachsymposium 2019 in Isny

“Der Mensch als Schlüssel zum digitalen Wandel” ist das Thema des WALDNER Fachsymposiums 2019. Ein hochspannendes Seminar für Architekten, Planer, Betreiber und Nutzer von Laboren. Ralf H. KOMOR hält am 10. Oktober 2019 in Isny einen Vortrag mit diesem interessanten Titel: “BIM als Basis für Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle”.

Kurzes Erklärvideo: Was mache ich eigentlich genau?

Kurz, knapp und klar. In einer Minute erfahren Sie: Was mache ich? Was können Sie erwarten? Wie arbeite ich?

Neues Denken, agiles Arbeiten, eine noch höhere Kundenorientierung

Neues Denken,agiles Arbeiten,eine noch höhere Kundenorientierung.
Der Vertrieb im Business to Business steht vor gravierenden Herausforderungen.
Im Zuge des digitalen Wandels müssen Vertriebsprozesse komplett neu gedacht werden.
Sind Sie darauf vorbereitet?

Inside Drucker’s Brain

Peter Drucker ist für mich Vorbild. Seine Ideen und Gedanken sind die Blaupause für alle anderen Managementbücher. Ich sage oft: „Mehr, als Drucker muss man nicht gelesen haben“.
Drucker verkörpert das wahre Wesen des Managements. Drucker lebte ein Leben, das darauf basierte, das Morgen zu umarmen und das Gestern aufzugeben. Dabei entdeckte er ein wichtiges Paradoxon: Um etwas aufzubauen, muss man es niederreißen. Drucker hatte kein Problem damit, Dinge niederzureißen, das aufzugeben, was nicht funktioniert hat, und das zurückzulassen, was nicht mehr wichtig ist. So konnte er so viel erreichen. Im Prinzip ist es auch das, worum es beim Interim Management geht und das spiegelt sich auch in meinem Claim wider: BEWEGEN | VERÄNDERN | VERBINDEN