Beiträge

BIM UND DIE DIGITALISIERUNG – Relevanz für die Fertigungsindustrie?

Die zunehmend weltweite Bedeutung von BIM – Building Information Modeling – und der daraus resultierende Veränderungsdruck für die gesamte Wertschöpfungskette ist nicht mehr nur in der Bauindustrie allgegenwärtig. Durch die BIM Methodik verändern sich Kundenmärkte und dadurch müssen Gebäudeausrüster, Fabrikplaner und Planer von Industrieanlagen handeln. Ralf H. KOMOR diskutierte auf Einladung der Autodesk GmbH zu diesem Thema auf der Veranstaltung am 26. November 2018 im Rahmen der BIM World in München.

Die DDIM Fachgruppe Vertrieb & Marketing

Ralf H. KOMOR im Interview mit Inés Carrasco, DDIM über die DDIM.fachgruppe Vertrieb & Marketing. Sie wurde 2015 auf dem DDIM Kongress gegründet und gehört mit 10 Interim Managern zu den größeren Fachgruppen. Die Treffen finden drei bis vier mal im Jahr statt mit externen Gästen und Fachreferaten z.B. Sinus Milieus im B2B und Business Information Intelligence als Ergänzung zum CRM