Unternehmensberatung vs. Interim Management – Eine Podiumsdiskussion des HEIDELBERG BUSINESS CLUB

Ralf H. KOMOR nimmt auf Einladung des HEIDELBERG BUSINESS CLUB im deutsch-chinesischen Innovationszentrum „ZGC InnoHub“ in Heidelberg am 04. Juli 2019 um 18.30 Uhr als Diskutant und Vertreter des Interim Managements an einer Podiumsdiskussion mit diesem interessanten Thema teil: Unternehmensberatung vs. Interim Management.

BIM als Basis für Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle

BIM in der Fertigungsindustrie – Vision, Praxis, Impulse. Auf dieser Veranstaltung erfahren Sie am konkreten Beispiel, wie die Implementierung von BIM Prozessen helfen kann, mehr Projekte mit höheren Deckungsbeiträgen zu gewinnen. Erhalten Sie Einblick in Strategien und Umsetzung von BIM in anderen Unternehmen. Durch den Austausch mit anderen Entscheidern und durch die Podiumsdiskussion erhalten Sie außerdem Impulse wie Sie die BIM Reise beschleunigen können.

Wo geht’s denn hier zum Erfolg?

Der Kongress der DDIM findet seit 2003 jährlich statt und hat sich zur bedeutendsten Veranstaltung der gesamten Interim Management-Branche in Deutschland entwickelt. Mittlerweile besuchen regelmäßig insgesamt über 300 Gäste die Veranstaltung. Hier treffen sich Interim Manager, Provider und Gäste aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik. Sie erhalten Einblick in neueste Marktentwicklungen, hören spannende Impulsvorträge und finden in vielfältigen Fachdiskussionen und Workshops Gelegenheit zum ausgiebigen Networking.

BIM UND DIE DIGITALISIERUNG – Relevanz für die Fertigungsindustrie?

Die zunehmend weltweite Bedeutung von BIM – Building Information Modeling – und der daraus resultierende Veränderungsdruck für die gesamte Wertschöpfungskette ist nicht mehr nur in der Bauindustrie allgegenwärtig. Durch die BIM Methodik verändern sich Kundenmärkte und dadurch müssen Gebäudeausrüster, Fabrikplaner und Planer von Industrieanlagen handeln. Ralf H. KOMOR diskutierte auf Einladung der Autodesk GmbH zu diesem Thema auf der Veranstaltung am 26. November 2018 im Rahmen der BIM World in München.

Kamingespräch des WIRO e.V. mit Ralf H. KOMOR

Kamingespräch des WIRO e.V.
Ende November 2017 lud der WIRO e.V. zum Kamingespräch mit Ralf Komor von Komor Interim Management, einem Alumnus der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Rosenheim und profilierten B2B-Vertriebsspezialisten, ein. Vor einem Publikum von Alumni, Studierenden und Professoren gab Herr Komor einen spannenden Einblick in das zeitlich befristete Management von Unternehmen und Funktionsbereichen.