Schlagwortarchiv für: Experten

WAS HAT EINSTEIN MIT VERTRIEB ZU TUN?

Was hat Einstein mit Vertrieb zu tun? Albert Einsteins bekannte Formel, in dieser Slideshow etwas anders interpretiert.

DIE REISE NACH DIGITALIEN

Die Reise nach DIGITALIEN. Wie weit sind Sie mit der Digitalisierung im Vertrieb? Ein kostenloser Selbsttest.

Fragen zum Mandat – Worum geht es genau?

Diese Fragen können Sie zur Vorbereitung für die Beauftragung eines Interim Managers nutzen.

Inside Drucker’s Brain

Peter Drucker ist für mich Vorbild. Seine Ideen und Gedanken sind die Blaupause für alle anderen Managementbücher. Ich sage oft: „Mehr, als Drucker muss man nicht gelesen haben“.
Drucker verkörpert das wahre Wesen des Managements. Drucker lebte ein Leben, das darauf basierte, das Morgen zu umarmen und das Gestern aufzugeben. Dabei entdeckte er ein wichtiges Paradoxon: Um etwas aufzubauen, muss man es niederreißen. Drucker hatte kein Problem damit, Dinge niederzureißen, das aufzugeben, was nicht funktioniert hat, und das zurückzulassen, was nicht mehr wichtig ist. So konnte er so viel erreichen. Im Prinzip ist es auch das, worum es beim Interim Management geht und das spiegelt sich auch in meinem Claim wider: BEWEGEN | VERÄNDERN | VERBINDEN

So positionieren sich Interim Manager als Marke | Fachbeitrag Springer Professional

Zusammen mit meinen geschätzten Kollegen Ulvi Aydin und Malte Borchardt habe ich einen Artikel bei Springer Professional veröffentlicht: „So positionieren sich Interim Manager als Marke“.

STARTUP BULLSHIT BINGO

Ehrlich: Niemand ist ganz frei von neumodischem Arbeitsslang. Wir haben keine Konferenz, sondern ein „Meeting“. Aufgaben oder Termine, auf die wir keine Lust haben, nennen wir „Pain Points“. Hier zehn Beispiele dieser New Work-Rhetorik. Wer erkennt wen wieder?

DIE 10 WICHTIGSTEN EIGENSCHAFTEN VON TOP-VERKÄUFERN

Wissen Sie wirklich, wie gut Ihre Vertriebsmannschaft ist? Was zeichnet eine top Mannschaft aus? Wie weit lässt sie sich entwickeln? Wo muss man sie abholen? Welche Ziele sind zu stecken? Wer muss noch an Bord?

Beauftragen Sie mich erst, wenn Sie die Antworten auf diese sieben Fragen haben!

Liebe Interessenten und Auftraggeber!
Ich möchte herausfinden, ob ich der richtige Mann für die Aufgabe bin. Dafür habe ich im Laufe der Zeit diese Fragen erarbeitet.
Bitte beantworten Sie sich selbst diese sieben Fragen, bevor Sie mich oder einen anderen Interim Manager beauftragen.

Neue Impulse durch Interim Sales Manager: Resulting statt Consulting

Interim Sales Manager im Mittelstand:
Resulting statt Consulting.

Wie gelingt der geschäftliche Neustart in Zeiten der Digitalisierung?

Interim Sales Manager initiieren neue Geschäftsmodelle im digitalen Wandel und führen Vertriebsmannschaften zu alter Stärke und neuen Erfolgen. Vor allem für den Mittelstand wird das immer wichtiger.

Top-Tipps für Interim Manager und Unternehmen, die Interim Manager beauftragen wollen

Norrie Johnston, einer der führenden britischen Interim-Recruiter, gibt seine besten Tipps für Interim-Kandidaten bekannt. Diese Schnell-Checkliste sollte Ihnen hoffentlich die meisten Antworten geben.
INTERIM MANAGER: diese Fragen, Gedanken und Hinweise können Sie zur Vorbereitung der Präsentation und für die Planung der Startphase eines Mandates nutzen.
AUFTRAGGEBER: diese Fragen, Gedanken und Hinweise können Sie zur Vorbereitung für die Beauftragung eines Interim Managers nutzen.

Wofür steht „Return on Interim Management“ und könnten Sie Ihr Motto „Resulting statt Consulting“ näher erläutern?

In diesem Interview mit dem Interim Management Provider Bridge imp GmbH aus Grünwald gehe ich auf den RoIM – Return on Interim Management – und mein Motto „Resulting statt Consulting“ ein.

Was kostet ein Interim Manager? (Beitrag für die Interim Profis GmbH)

Was kostet ein Interim Manager? Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich einen Interim Manager beauftrage? Wie hoch ist der Tagessatz eines Interim Managers?
Diese Fragen stellen Sich alle Auftraggeber, wenn sie das erste Mal einen Interim Mager beauftragen. In diesem Artikel beantworten wir Ihre Fragen zum Thema!

Durch die Selbstständigkeit wurde ich zum Tiger auf der Jagd

Ralf H. Komor ist Interim Manager, Buchautor und absoluter B2B Salesprofi. Im Interview mit division one spricht Komor über seine Erfahrungen, die er bisher in seiner Selbstständigkeit als Manager auf Zeit machen durfte und verrät wertvolle Tipps für Neueinsteiger auf dem Interim-Markt.

Neue Geschäftsmodelle – BIM (Building Information Modeling) ist der Schlüssel zur Digitalisierung der traditionellen Baubranche

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Sie verändert und stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Diese erreichen auch traditionelle Branchen, wie die Baubranche. Hier wird die Digitalisierung vor allem durch eine neue Methodik, dem Building Information Modeling (BIM), getrieben. Jedoch sind die Auswirkungen dessen noch nicht umfänglich abzusehen. Sicher sei aber, dass sich auch Geschäftsmodelle verändern könnten und eventuell auch müssten.