Interview mit Jürgen Schmidhuber, dem weltweit führenden Wissenschaftler für Künstliche Intelligenz

Die New York Times hat auf der Titelseite über ihn mal geschrieben: „Wenn künstliche Intelligenz heranwächst, dann wird sie Jürgen Schmidhuber irgendwann ‚Papa‘ rufen.“ Denn Schmidhuber ist einer der bekanntesten Forscher auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI).

Durch die Selbstständigkeit wurde ich zum Tiger auf der Jagd

Ralf H. Komor ist Interim Manager, Buchautor und absoluter B2B Salesprofi. Vom Konzern bis zum kleinen Mittelstand profitieren Auftraggeber von seiner 30-jährigen Erfahrung aus nationalen und internationalen Projekten. In der Branche ist er als Vollblut Vertriebler anerkannt und leitet die DDIM.fachgruppe “Vertrieb & Marketing”. Zudem ist er Co-Autor für das Buchprojekt “Chefsache Interim Management”, das dieses Jahr im Springer-Verlag erschienen ist.
Im Interview mit division one spricht Komor über seine Erfahrungen, die er bisher in seiner Selbstständigkeit als Manager auf Zeit machen durfte und verrät wertvolle Tipps für Neueinsteiger auf dem Interim-Markt.

Die DDIM Fachgruppe Vertrieb & Marketing

Ralf H. KOMOR im Interview mit Inés Carrasco, DDIM über die DDIM.fachgruppe Vertrieb & Marketing. Sie wurde 2015 auf dem DDIM Kongress gegründet und gehört mit 10 Interim Managern zu den größeren Fachgruppen. Die Treffen finden drei bis vier mal im Jahr statt mit externen Gästen und Fachreferaten z.B. Sinus Milieus im B2B und Business Information Intelligence als Ergänzung zum CRM

Interim Management im Vertrieb

„Global, agil, digital“ ist nicht nur das Motto des diesjährigen DDIM Kongresses, es trifft besonders auch auf die Interim Manager aus dem Bereich Vertrieb zu.
Zu den zehn Fachgruppen der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM) gehört auch die Gruppe Vertrieb und Marketing. Ralf Komor, Vertriebsexperte auf Senior Executive/Director Level und langjähriger Interim Manager in diesem Bereich, ist Leiter der Gruppe. In Zeiten des digitalen Wandels und sich verändernden Marktstrukturen kommen ihm und seinen Berufskollegen besonders wichtige Aufgaben zu.